Das CuCo-Team besteht ausschließlich aus erfahrenen, diplomierten KrankenpflegerInnen. Wir freuen uns darauf, Sie bald kennenzulernen und Sie unterstützen zu dürfen.

Pia Haider, Bsc

Geburtsdatum: 09.11.1990  

Geburtsort: Wien

Ausbildung

  • 2015 Bachlor of Science in Health and Nursing (IMC FH Krems)
  • 2018 Zertifizierte Wundmanagerin (Donau Uni Krems)

Hobbies: Fitness, Katzen, Freunde, Lesen

Darum liebe ich meinen Beruf:

Ich liebe meinen Beruf, weil ich damit Menschen helfen kann, die wirklich Hilfe benötigen – auch wenn es nur ein Handgriff, ein Gespräch oder eine Umarmung ist. Mein Beruf ist gleichzeitig meine Berufung. Mein Ziel ist es, dass die Menschen zufrieden sind, ihr Leben gut leben und genießen können und auch noch Freude am Leben haben.

Pflege bedeutet für mich:

Mehr als „NUR“ Körperpflege. Pflege ist der gesamte Lebensprozess eines Menschen. Es bedeutet, den Menschen da aufzufangen, wo er gerade Hilfe braucht.

Natascha Illing

Geburtsdatum: 16.2.1971

Geburtsort: Wien

Ausbildung:

1996 bis 2006 im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit für das Rote Kreuz Wien: Ausbildung zum Sanitäter, Notfallsanitäter mit Kompetenzen, Peer, Dienste für den Sozialen Notruf

2007 – 2010: DGKP Kurs

2014/2015: Palliativkurs

Hobbies:

Lesen, mein Garten; meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und Freunden, wenn möglich draußen.

Darum liebe ich meinen Beruf:

Weil viele Menschen, die man trifft und betreut einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und so viel zurückkommt.

Pflege bedeutet für mich:

Vertrauensvolle Pflege und kompetente Unterstützung für Menschen und ihre Angehörigen.

Silvia Schildorfer

Geburtsdatum: 6.7.1969
Geburtsort: Melk
Ausbildung: Diplom zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
                      Validation Level 1
                      Interprofessionellen Palliativlehrgang
                      Kinaesthetics Trainerin Stufe 2

Hobbys:
Lesen, Natur, Fitness, Walken, Wandern, Zeit mit Familie und Freunde verbringen, Zeit mit                     mir selbst verbringen

Darum liebe ich meinen Beruf:
Weil ich meinen Beruf mit dem alltäglichen Leben kombinieren kann. Menschen dabei zu unterstützen, dass sie solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben können.

Ich bin gerne unter Menschen und in Bewegung, liebe Herausforderungen und die Kreativität, die sich in der häuslichen Pflege ergibt. Wir sind alle einzigartig und das erlebe ich tagtäglich in meiner Arbeit.  

Pflege bedeutet für mich:
Selbstpflege, sodass wir unseren Alltag zufrieden und mit all seinen Wegen gehen können. Wenn Menschen diese Selbstpflege alleine nicht schaffen, dann freut es mich, sie zu unterstützen und ihre Selbstständigkeit zu fördern. Sei es Körperpflege, Physische Pflege, Psychische Pflege, Soziale Pflege,…