Es ist uns ein großes Anliegen, der Pflege wieder die Menschlichkeit zurück zu geben. Dafür brauchen wir viele Begeisterte, die uns dabei unterstützen. Inspiriert von dem holländischen Pflegemodell Buurtzorg, ist es uns besonders wichtig, dass pflegebedürftige Menschen nicht vereinsamen, sondern auch im Alter in ein soziales Netzwerk eingebettet sind. Dabei sind wir auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. Möchten Sie ältere, pflegebedürftige Menschen in Ihrer Umgebung regelmäßig besuchen, mit Ihnen einkaufen gehen, Karten spielen oder einen Spaziergang machen?

Sie wollen mehr erfahren?

Bei einem kostenlosen Erstgespräch erfassen wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche und informieren Sie über unsere Arbeitsweise.